1. Verwöhnen Sie Ihren Süßzahn
In wirtschaftlich schwierigen Zeiten suchen wir oft Trost in kleinsten Freuden. Und was gibt es Schöneres als ein kleines, zuckerhaltiges Leckerli? Nun, in diesem Jahr können Sie sich Ihrer inneren Naschkatze hingeben und gleichzeitig dekorieren. Schmücken Sie Ihren Weihnachtsbaum mit echten Süßigkeiten (wir lieben Bänderbonbons), oder dekorieren Sie ihn mit köstlich aussehenden Ornamenten in Form von Cupcakes und anderen Köstlichkeiten. Sie können auch klare Bonbongläser mit kleinen Weihnachtsornamenten füllen, um die Illusion von bunten Süßigkeiten zu vermitteln.
 
2. Inkludieren Sie Blumen
Verleihen Sie Ihrem Weihnachtsbaum Farbe und Duft, indem Sie ihn mit Blumen besetzen. Sie können eine Girlande aus getrockneten Blumen kreieren, die Sie um Ihren Baum drapieren, oder einfach frische Schnittblumen zufällig in die Ornamente Ihres Weihnachtsbaums kleben. Sie werden einen schönen Hauch von Duft, sowie unerwartete Farben und Texturen zu Ihren traditionellen Ornamenten und Leuchten hinzufügen. Ihr lokaler Blumenhändler sollte Ihnen helfen können, die perfekte Sorte für Ihre Farbgebung und Ihr Budget zu finden. Sie können sogar ein paar zusätzliche Wasserleitungen einbauen, wenn Sie ihnen von Ihrer modernen Idee erzählen und wie Sie die Blumen verwenden wollen. Seien Sie sich nur bewusst, dass frische Blumen wahrscheinlich nur ein oder zwei Tage halten werden, also überlegen Sie, sie direkt vor einer Feier oder am Heiligabend hinzuzufügen.
 
3. Dekorieren Sie mit Weihnachtskarten
In der heutigen virtuellen Welt gibt es nur wenige Dinge, die so aufregend sind wie der Erhalt einer Weihnachtskarte. Wenn man den versiegelten Umschlag bricht, um eine freundliche, handschriftliche Notiz im Inneren zu finden, fühlt man sich wieder wie ein Kind. Es macht es auch noch schwieriger, diese spezielle Karte wegzuwerfen, wenn die Feiertage vorbei sind. Glücklicherweise haben wir einige innovative Ideen zur Rettung dieser kleinen Schätze entdeckt. Wählen Sie die schönsten und berührendsten Karten aus und zeigen Sie sie als Kunstwerk für die Feiertage, oder fädeln Sie sie mit einem Band ein, um sie als Fenster- oder Kaminkette zu verwenden. Sie können sie auch entlang Ihres Geländers befestigen oder die dekorative Kunst ausschneiden und in die Geschenkanhänger des nächsten Jahres verwandeln.
 
4. Fügen Sie unerwartete Farbflecken hinzu
Werfen Sie dieses Jahr die Stechpalme weg, denn bei Weihnachten geht es nicht mehr nur um Rot und Grün. Wir entschuldigen uns bei Ihrer Großmutter, die wahrscheinlich anderer Meinung sein wird, aber wir versichern Ihnen, dass die Dekoration mit anderen Farben als Rot und Grün Ihrem Haus ein frisches, modernes Ambiente verleiht. Es gibt eine Fülle von Farben, die gut zu den Feiertagen passen, aber wir lieben es, Lila mit Himbeere zu kombinieren, und Braun mit Uferschnecke oder Salbei. Wenn Sie immer noch nicht auf die Idee verkauft werden, erwägen Sie die Verwendung einer unkonventionellen Farbe und integrieren Sie sie mit Ihren normalen Dekorationen in Ihrem Haus.
 
5. Schaffen Sie ein Winter Wonderland
Träumen Sie von einem weißen Weihnachten? Lassen Sie Ihre Träume Ihre Dekoration inspirieren, indem Sie ein schönes und elegantes Winterwunderland schaffen. Lassen Sie die Farbe aus dem Bild heraus. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Weiß, Metallikfarben und Klarglas. Sie können sich sogar in Ihrem Garten inspirieren lassen, indem Sie umgestürzte Äste und Eicheln sammeln. Dekorieren Sie mit ihnen, wie sie sind, oder sprühen Sie sie mit Silber für etwas mehr Pep. Sie können Äste in klare Glasvasen legen und diese mit Silber-, Weiß- oder Glasornamenten verzieren. Wenn Sie einen Hauch von Farbe hinzufügen möchten, wählen Sie subtile Blautöne.
 
6. Dekorieren von immergrünen Pflanzen
Weihnachten feiert die Geburt Christi und die Verheißung der Erlösung durch die Menschheit. Dieses Versprechen findet seinen Ausdruck in der Fülle immergrüner Pflanzen in Weihnachtsdekorationen. Diese Pflanzen - Stechpalmen, Efeu, Tannen und Kiefernzweigen - symbolisieren das ewige Leben. Sie bringen auch ein wunderbares Weihnachtsaroma in Ihr Zuhause.
 
Rot und Grün sind die traditionellen Farben von Weihnachten. Während immergrüne, mit roten Blumen geschmückte Kränze, Früchte und Schleifen Gäste vor der Haustür willkommen heißen und Girlanden aus bändergeflecktem Grün Mäntel und Geländer schmücken, liegt der Schwerpunkt der Weihnachtsdekoration auf dem Weihnachtsbaum. Für einen traditionellen Weihnachtsbaum, wickeln Sie den Baum mit LED Lichterketten, entweder farbig oder weiß, um durch die dunklen Nächte des Winters zu leuchten. Folgen Sie den Lichterketten mit LED Kerzen und hausgemachten und erbschaftlichen Ornamenten mit religiöser Symbolik: Engel für die Engel, die die Hirten zur Krippe führten, wo Christus geboren wurde; Bilder der Tiere, die in der Krippe vorhanden waren; Süßigkeiten, die an die Hirtenstäbe der Hirten erinnern; Glocken für die Kirchenglocken, die zu Weihnachten läuten; und ein Stern an der Spitze, um den Stern zu symbolisieren, der über Bethlehem leuchtete und die drei Könige zum Christuskind führte. Unter den Ästen verstecken Sie den Baumständer unter einem roten oder grünen Baumrock und bedecken ihn mit Geschenken in festlicher Weihnachtsverpackung.
 
7. Eine Palette mit weichen Farbtönen
Indem das viktorianische Thema das traditionelle rot-grüne Farbschema durch eine sanft getönte Palette ersetzt, verleiht es Weihnachten einen romantischen, femininen Touch. Wählen Sie eine einzelne dominante Farbe, wie z.B. violett, hellblau oder Sellerie, und unterstützen Sie sie mit Silber- und Goldakzenten.
 
Viktorianische Weihnachtsbäume funkeln mit einer Fülle von weißen Lichtern. Um diesen Effekt zu erzeugen, müssen Sie jeden Zweig mit Lichterketten umhüllen. Als nächstes schmücken Sie Ihren Weihnachtsbaum mit Glasornamenten und aufwendigen Dekorationen, die Spitzen, Federn und Kristallperlen in Tönen Ihrer Hauptfarbe enthalten. Große, elegante Dekorationen sind ein Markenzeichen viktorianischer Bäume; sichern Sie sie mit einer Drahtverdrehung an den Zweigen anstelle des üblichen Schmuckbügels. Lasst silberne Eiszapfen von den Ästen baumeln und den Baum mit Girlanden aus Silberperlen oder breiten, vergoldeten Bändern bedecken. Oben angekommen, ist ein großer, romantischer Engel ein Muss.
 
Unter dem Baum geht die Opulenz weiter mit einem themenfarbigen Baumrock aus luxuriösem, seidigem Stoff. Verpacken Sie Ihre Geschenke in dickes, glänzendes, themenfarbiges Papier und veredeln Sie sie mit üppigen Bändern und Bögen. Tragen Sie Ihr viktorianisches Thema durch den Raum mit Engels- und Weihnachtsmann-Figuren, überdimensionalen Strümpfen aus reichhaltigen Stoffen und frischen oder seidenen Blumenarrangements mit Silber- und Goldakzenten.